Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.10.2007 10:30 Uhr

Hansa-Reserve mit 6:0 Kantersieg

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa hat am Sonntag ihren bislang höchsten Saisonsieg eingefahren. Mit dem 6:0 Heimerfolg über den Ludwigsfelder FC haben die jungen Hanseaten ihren zweiten Tabellenplatz in der Oberliga-Nordstaffel gefestigt und Tuchfühlung zum Spitzenreiter Hertha BSC gewahrt.

Kaum hatte das Spiel begonnen, stand es schon 2:0. Zunächst hatte Amir Shapourzadeh einen abgewehrten Bartels-Kopfball über die Torlinie gedrückt, bevor ein abgefälschter Schied-Schuss bei Fin Bartels landete und dieser keine Mühe hatte, auf 2:0 zu erhöhen. Doch in der Folgezeit wussten die Hanseaten spielerisch nicht zu überzeugen und die Gäste kamen mehrfach gefährlich vor das Rostocker Tor. Hansa-Keeper Patric Klandt konnte allerdings drei Ludwigsfelder Großchancen parieren.

50 Sekunden nach dem Seitenwechsel war dann aber doch eine gewisse Vorentscheidung gefallen, als Marcel Schied eine Gyaki-Flanke eingeköpft hatte. Einen schönen Doppelpass mit Bartels nutzte Simon Tüting schließlich zum 4:0 und in der Schlussphase machten die Hanseaten sogar noch das halbe Dutzend voll: Fin Bartels nutzte die Vorarbeit Shapourzadehs, um flach ins lange Eck zu vollenden und eine Minute vor dem Ende der Partie umkurvte Marcel Schied noch den Ludwigsfelder Torhüter und schob das Leder zum 6:0 Endstand in die Maschen.


Torfolge: 1:0 Shapourzadeh (5.), 2:0 Bartels (11.), 3:0 Schied (46.), 4:0 Tüting (66.), 5:0 Bartels (85.), 6:0 Schied (89.)

 

F.C. Hansa II: Klandt - Binder (69. Kessler), Lukimya, Buschke, Dojahn (62. Freitag) - Albert, Gyaki (74. Pett) - Bartels, Tüting - Shapourzadeh, Schied

Zurück

  • sunmakersunmaker