Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.09.2009 13:16 Uhr

Hansa-Reserve mit höchster Saisonniederlage

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa konnte ihre Negativserie auch am sechsten Spieltag der Regionalliga Nord nicht beenden. Die 1:5 Pleite bei Türkiyemspor Berlin war nicht nur das vierte sieglose Spiel in Folge, sondern bedeutete sogar die höchste Saisonniederlage.

Schon nach sieben Minuten lagen die Rostocker im Rückstand und offenbarten gegen die spielstarken Berliner erneut viele Abwehrschwächen.

Auch in der zweiten Halbzeit mussten die Hanseaten schon nach sechs Minuten einen Gegentretter einstecken und lagen zu diesem Zeitpunkt mit 0:3 im Rückstand. Als Martin Pett dann einen Handelfmeter verwandelt hatte, witterte die Hansa-Reserve kurz Morgenluft, doch Malick Bolivard versäumte es, einen Alleingang zum 2:3 Anschlusstreffer zu nutzen. Als die Gastgeber dann innerhalb von nur 100 Sekunden erneut zweimal getroffen hatten, war die Vorentscheidung gefallen.

Torfolge: 1:0 Amachaibou (7.), 2:0 Amachaibou (31.), 3:0 Koc (51.), 3:1 Pett (59., Handelfmeter), 4:1 Grossert (69., Foulelfmeter), 5:1 Steinwarth (71.)

FC Hansa II: Hahnel – Schumski, Freitag, Ehlers, Zittlau (46. Götzl) – Pett – Albert, Rahmig, Becker (70. Schößler) – Bolivard, Haufe (46. Kühn)

Zurück

  • sunmakersunmaker