Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.10.2007 12:52 Uhr

Hansa-Reserve mit Kantersieg in Schöneiche

Einen hohen Auswärtssieg landete die zweite Mannschaft des F.C. Hansa im Oberliga-Punktspiel bei Germania Schöneiche. Nach 90 Minuten stand ein 4:0 (2:0) Erfolg zu Buche, womit der zweite Tabellenplatz gefestigt werden konnte.

Bereits mit dem ersten gelungenen Angriff waren die Hanseaten in Front gezogen. Amir Shapourzadeh wurde von Marcel Schied herrlich freigespielt und traf von der Strafraumgrenze zum 1:0. Den zweiten Hansa-Treffer markierte Schied dann selbst, indem er eine schöne Kombination über die rechte Seite erfolgreich abschloss. Als Simon Tüting kurz vor der Pause nur den Pfosten getroffen hatte, blieb es zur Halbzeit bei der Rostocker 2:0 Führung.

Nach dem Seitenwechsel waren zunächst die Gastgeber optisch überlegen, doch der Anschlusstreffer gelang ihnen nicht. Und dann machte Simon Tüting per Doppelschlag alles klar: Mit einem langen Ball von der rechten auf die linke Seite leitete Clemens Lange den Konter ein, den der Mittelfeldspieler nach genau einer Stunde zum 3:0 nutzte. Und als Tüting zwei Minuten später drei Gegenspieler aussteigen ließ und zum 4:0 einschoss, war endgültig alles klar. Nun resignierte Schöneiche und der F.C. Hansa hätte bei besserer Chancenverwertung sogar noch höher gewinnen können.

 

Torfolge: 0:1 Shapourzadeh (4.), 0:2 Schied (25.), 0:3 Tüting (60.), 0:4 Tüting (62.)

F.C. Hansa II: Klandt - Binder, Lukimya, Buschke, Dojahn - Albert (64. Jänicke), Gyaki (78. Pett) - Shapourzadeh, Tüting - Schied, C.Lange (64. Kocer)

Zurück

  • sunmakersunmaker