Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.09.2010 13:48 Uhr

Hansa-Reserve muss nach Neustrelitz reisen

Am fünften Spieltag der NOFV-Oberliga Nordost steht für die zweite Mannschaft des F.C. Hansa ein Mecklenburg-Derby auf dem Programm. Am Sonntag muss die Mannschaft von Trainer Axel Rietentiet bei der TSG Neustrelitz antreten, der Anpfiff im Parkstadion erfolgt um 14 Uhr.
Die Neustrelitzer waren mit zwei Siegen und einem Unentschieden erfolgreich in die Saison gestartet, bevor sie am vergangenen Wochenende mit dem 1:3 beim 1.FC Union Berlin ihre erste Saison-Niederlage einstecken mussten. Damit sind sie von Rang 3 auf Rang 5 zurückgefallen.

Die jungen Hanseaten haben sich zuletzt durch ihren 1:0 Heimsieg über Germania Schöneiche vom 12. auf den 8. Tabellenplatz verbessert und nur noch einen Punkt Rückstand zum direkten Kontrahenten. Allerdings sind die Rostocker an den ersten vier Spieltagen lediglich auf Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte getroffen. Und so weiß auch der Hansa-Coach: „Das Spiel in Neustrelitz wird unser erster richtiger Gradmesser. Dort haben wir nur eine Chance, wenn wir taktisch diszipliniert und defensiv so ordentlich wie in den beiden absolvierten Heimspielen agieren. Die Mannschaft muss zeigen, dass sie inzwischen noch besser zusammengewachsen ist als zum Saisonstart“, fordert Axel Rietentiet.

Zurück