Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.09.2007 16:39 Uhr

Hansa-Reserve reist am Sonntag nach Schöneiche

Ein Auswärtsspiel bei Germania Schöneiche steht für die zweite Mannschaft des FC Hansa am kommenden Sonntag auf dem Oberliga-Spielplan. Die Partie im Stadion an der Babickstraße wird übrigens erst um 15 Uhr und damit eine Stunde später als üblich angepfiffen.

Die Gastgeber rangieren mit neun Punkten zwar nur auf dem zehnten Tabellenplatz, haben aber bislang auch nur ein Saisonspiel verloren und sich gerade zuletzt in ansteigender Form präsentiert: Gegen Ludwigsfelde und bei Ankaraspor konnten sie jeweils 3:2 gewinnen. Hansa-Trainer Thomas Finck hat auf jeden Fall Respekt vor der Mannschaft, die er „ähnlich stark wie die Rathenower“ erwartet. Und in Rathenow mussten die jungen Hanseaten schließlich ihre bislang einzige Saisonniederlage einstecken. Eine weitere Parallele ist die Tatsache, dass bei diesem 0:2 Mittelfeldspieler Fin Bartels nicht zur Verfügung stand. Und dieser ist nun in Schöneiche auf Grund seiner Gelb-Roten Karte aus dem Neustrelitz-Spiel gesperrt. Zudem fällt Hannes Grundmann auf Grund eines Mittelhandbruchs aus.

Für die beiden Nachwuchs-Bundesligisten des F.C. Hansa stehen Heimspiele gegen den Hamburger SV auf dem Programm, wobei die Partie der A-Junioren auf Grund von Länderspielen der U19-Nationalmannschaft auf den kommenden Mittwoch verlegt wurde. Spielbeginn an diesem Feiertag (3. Oktober) ist um 11 Uhr im Volksstadion.

Bereits am kommenden Sonntag um 13 Uhr empfangen die B-Junioren den Hamburger SV zum Verfolgerduell des Tabellendritten (11 Pkt.) gegen den Zweiten (12 Pkt.). Der Sieger könnte zumindest vorübergehend die Tabellenführung übernehmen, da Spitzenreiter Hertha BSC sein Heimspiel gegen Hannover 96 erst am Mittwoch austrägt.

Zurück

  • sunmakersunmaker