Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.04.2012 12:10 Uhr

Hansa-Reserve reist zum Nachholspiel nach Altlüdersorf

Am verlängerten Osterwochenende stehen auch in der NOFV-Oberliga Nord einige Nachholspiele auf dem Programm. Dabei muss die zweite Mannschaft des F.C. Hansa bereits am Sonnabend beim Tabellenneunten SV Altlüdersdorf antreten. Die Begegnung wird um 14 Uhr im Sport- und Gemeindezentrum des Granseer Ortsteils angepfiffen.

Im Vergleich zu den erfolgreichen Spielen im März muss Trainer Axel Rietentiet seine Mannschaft auf mehreren Positionen umbauen. Maximilian Rausch ist Gelb-gesperrt und Ben Zolinski fehlt wegen seines Platzverweises aus dem Schöneiche-Spiel, in dem auch Pelle Jensen und Dexter Langen verletzt ausgeschieden sind.

In Altlüdersdorf können die Hanseaten vorlegen, denn ihre beiden unmittelbaren Verfolger sind erst zwei bzw. drei Tage später in Aktion. Der Tabellenzweite 1.FC Union II gastiert am Ostermontag in Fürstenwalde und der -dritte TSG Neustrelitz empfängt sogar erst am Dienstag den BFC Dynamo. Das anschließende Spitzenspiel des 25. Spieltages zwischen den zweiten Mannschaften des F.C. Hansa (1.) und des 1.FC Union (2.) ist inzwischen noch einmal um einen Tag vorverlegt worden und findet nun bereits am Freitag, dem 13. April, statt. Anpfiff im Rostocker Volksstadion ist bereits um 15 Uhr.

Zurück