Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.11.2007 12:01 Uhr

Hansa-Reserve rutschte auf Rang 3

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa hat das Auswärtsspiel bei Türkiyemspor Berlin mit 1:2 (0:1) verloren und musste dem direkten Kontrahenten in der Tabelle den zweiten Tabellenplatz überlassen. Gleichzeitig schrumpfte der Vorsprung auf den Tabellenvierten BFC Dynamo und beträgt nur noch einen Punkt.

„Unterm Strich haben wir uns diese Niederlage selbst zuzuschreiben. Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit viel zu behäbig agiert und ganz blöde Gegentore kassiert“, erklärte Hansa-Trainer Thomas Finck, dessen Mannschaft auf dem schwer bespielbaren Platz große Probleme hatte, ihre technischen Vorzüge zum Tragen zu bringen. Den ersten Gegentreffer kassierte sie schließlich, als ein Eckball der Berliner nicht aus der Gefahrenzone befördert werden konnte. Ebenfalls nach einem Eckstoß - allerdings einem für den F.C. Hansa - fiel kurz nach der Pause das 2:0, das die Gastgeber mit einem schnellen Konter erzielten.
Wenig später konnte Addy-Waku Menga, der einen an Marcel Schied verwirkten Foulelfmeter verwandelte, den alten Abstand wiederherstellen, doch die anschließende Aufholjagd sollte erfolglos bleiben. Spielerisch wussten sich die Hanseaten, die fortan mehr mit langen Bällen operierten, zwar zu steigern, doch Schied und Menga ließen mehrere hundertprozentige Möglichkeiten aus.

 

Torfolge: 1:0 Doymus (37.), 2:0 Yigitusagi (48.), 2:1 Menga (52., Foulelfmeter)

 

F.C. Hansa II: Klandt - Binder, Lukimya, Freitag, Dojahn - Pett (60. Jänicke), Buschke (82. Grundmann), Tüting, R.Lange (35. C.Lange) - Menga, Schied

Zurück

  • sunmakersunmaker