Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

25.02.2008 11:08 Uhr

Hansa-Reserve schlug Spandauer SV

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa ist mit einem standesgemäßen Sieg in die Rückrunde der NOFV-Oberliga gestartet. Durch den 3:0 (1:0) Erfolg über den Spandauer SV verbesserten sich die Hanseaten gleichzeitig wieder auf den dritten Tabellenplatz, der am Saisonende die direkte Regionalliga-Qualifikation bedeuten würde.

„Insgesamt ein zufriedenstellender Auftakt mit einem guten Ergebnis. Nach einer ordentlichen ersten Halbzeit gab es dann aber zunehmende Verunsicherung, weil das zweite Tor nicht fallen wollte. Doch am Ende war der Sieg auch in dieser Höhe verdient“, resümierte Trainer Thomas Finck.

Nach zahlreichen Torchancen in der Anfangsphase war das 1:0 durch Guido Kocer, das dieser per Kopf nach einer Ecke von Felix Dojahn erzielte, überfällig. Auch in der Folgezeit dominierte die Hansa-Reserve die Partie, doch zählbare Erfolge wollten sich zunächst nicht mehr einstellen. Als die Schlussviertelstunde anbrach, stand es immer noch 1:0 und so war der erfolgreiche Flachschuss von Simon Tüting wie eine Erlösung. Den Schlusspunkt setzte Hannes Grundmann per Abstauber.

 

Torfolge: 1:0 Kocer (24.), 2:0 Tüting (77.), 3:0 Grundmann (89.)

 

F.C. Hansa II: Kronholm - Binder, Freitag, Pett, Dojahn - Jänicke (60. Buschke), Albert, Tüting - Menga - Kocer (85. R.Lange), C.Lange (87.Grundmann)

Zurück

  • sunmakersunmaker