Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.01.2008 13:26 Uhr

Hansa-Reserve trainiert im Schnee

Dreimal täglich trainiert zur Zeit die zweite Mannschaft des F.C. Hansa, die ein Wintertrainingslager im tschechischen Riesengebirge aufgeschlagen hat. Gleich nach der Ankunft am Mittwoch Abend in Rokytnice wurde im Kraftraum des Hotels noch die erste Einheit absolviert.

 

Gestern Vormittag ging es erstmals in die Loipe, wo die Hanseaten auf Langlauf-Skier fast 15 Kilometer zurücklegten. Am Nachmittag stand eine zweite Langlauf-Einheit auf dem Trainingsplan, bevor es am Abend erneut in den Kraftraum ging. Am Freitag wiederholte sich die dreiteilige Prozedur, bevor dann am Wochenende nur noch einmal täglich Wintertraining angesagt ist. Dafür können sich die Hanseaten am Sonnabend Nachmittag auch einmal anschauen, wie andere Wintersportler Höchstleistungen vollbringen. Als Zuschauer sind sie zu Gast beim Skiflug-Weltcup in Harrachov.

 

Und am Sonntag nach dem Mittagessen beginnt schon wieder die Heimreise nach Rostock, wo in der kommenden Woche wieder mit dem Ball trainiert wird. Das nächste Testspiel gegen den Verbandsligisten Malchower SV ist für Sonnabend, den 26. Januar 2008, um 11 Uhr terminiert und soll bei normaler Wetterlage in Malchow ausgetragen werden.

Zurück

  • sunmakersunmaker