Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.08.2011 08:37 Uhr

Hansa-Reserve und A-Junioren am Sonnabend mit Heimspielen

Am vierten Spieltag der NOFV-Oberliga Nord kommt es zum Spitzenspiel zwischen dem gastgebenden F.C. Hansa II und der TSG Neustrelitz. Das Duell des Tabellenzweiten mit dem -vierten wird am Sonnabend um 14 Uhr im Rostocker Volksstadion angepfiffen. Während die Hanseaten mit der makellosen Bilanz von neun Punkten in die Partie gehen, mussten sich die Neustrelitzer nach ihren beiden Auftaktsiegen gegen Malchow (2:1) und beim BFC Dynamo (1:0) zuletzt mit einem 1:1-Unentschieden gegen Optik Rathenow zufrieden geben. Dennoch dürfte es eine Begegnung auf Augenhöhe werden, die einen spannenden Spielverlauf verspricht.

Bereits drei Stunden vorher, also am Sonnabend ab 11 Uhr, treten an gleicher Stelle die A-Junioren des F.C. Hansa in Aktion. Die Rostocker, die nach dem Kantersieg über Hannover 96 (5:0) und dem Auswärtserfolg beim Halleschen FC (2:1) die Tabelle anführen, empfangen am dritten Bundesliga-Spieltag den VfL Osnabrück. Die Niedersachsen sind noch sieglos, haben ihren einzigen Punktgewinn allerdings mit einem 2:2 beim Vorjahres-Staffelsieger Werder Bremen erkämpft. Die Hanseaten sind also gut beraten, ihren Kontrahenten nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Für die Hansa-B-Junioren steht am zweiten Spieltag der NOFV-Regionalliga das Auswärtsspiel bei Türkiyemspor Berlin auf dem Programm. Dort streben die Ostseestädter, die mit einem 3:0-Erfolg über den Chemnitzer FC in die Saison gestartet sind, erneut einen vollen Erfolg an. Die Begegnung wird am Sonntag ab 11 Uhr im Willi-Kressmann-Stadion an der Dudenstraße ausgetragen.

 

Zurück