Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.10.2012 11:28 Uhr

Hansa-Reserve und B1-Junioren reisen zu punktgleichen Tabellennachbarn

Nach einer zweiwöchigen Pause werden am Wochenende die Punktspiele in der NOFV-Oberliga fortgesetzt. Für die zweite Mannschaft des F.C. Hansa, die sich nach drei Siegen in Serie im Aufwind befindet, steht am Sonntag das Auswärtsspiel beim Aufsteiger RSV Waltersdorf auf dem Programm. Der Anpfiff in der HDS-Arena erfolgt am Sonntag um 14 Uhr. Beide Mannschaften sind Tabellennachbarn und haben jeweils neun Punkte auf dem Konto, die Hanseaten sind aufgrund der um drei Treffer besseren Tordifferenz Tabellenneunter und wollen ihren Aufwärtstrend nun auch in Waltersdorf, einem Ortsteil der südlich von Berlin gelegenen Gemeinde Schönefeld, bestätigen.

Umgekehrt ist der Trend bei den B1-Junioren des F.C. Hansa, die zuletzt dreimal in Folge verloren haben und mit unverändert neun Punkten auf den siebenten Tabellenplatz zurückgefallen sind. Wenn sie am Sonnabend ab 10.30 Uhr im Stadion Hundshübel auf den gastgebenden FC Erzgebirge Aue treffen, handelt es sich ebenfalls um ein Nachbarschaftsduell zweier punktgleicher Teams. Auch hier verfügen die Hausherren um die drei Treffer schlechtere Tordifferenz. Will der F.C. Hansa nicht sogar in die untere Tabellenhälfte abrutschen, muss dringend wieder gepunktet werden.

Zurück