Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.04.2014 10:35 Uhr

Hansa-Reserve verliert gegen Torgelow– Sonntag gehts nach Greifswald

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa ist in der NOFV-Oberliga Nord zum dritten Mal in Folge sieglos geblieben. Die diesmal von Nachwuchs-Manager Thomas Finck betreute Mannschaft – Trainer Robert Roelofsen trainiert bekanntlich vorübergehend die erste Mannschaft – verlor zu Hause gegen den Torgelower SV Greif mit 0:1.

Trotzdem bleiben die Hanseaten Tabellenzweiter, denn auch die drei direkten Verfolger verloren ihre Spiele. Allerdings rückt das Tabellenbild nun insgesamt enger zusammen – der Tabellenzehnte BSV Hürtürkel hat nur noch sechs Punkte weniger auf dem Konto als die Hansa-Reserve.

Das Tor des Tages konnten die Gäste, die als Tabellenletzter nach Rostock gekommen waren, in der 31. Spielminute erzielen. Eine halbhohe Flanke von rechts auf den kurzen Pfosten verlängerte TSV-Neuzugang Mohamed Coly ins Netz. Die Hanseaten hingegen waren nicht in der Lage, aus ihrem Chancenübergewicht Kapital zu schlagen. Selbst, als die Torgelower nach einer Gelb-Roten Karte gegen ihren Spielmacher Marcin Juszczak (75.) in Unterzahl spielen mussten, wollte der Ausgleich nicht mehr fallen. In der Nachspielzeit rettete auch der Pfosten noch einmal für die Gäste, die somit ihren ersten Sieg nach mehr als sechs Monaten feiern konnten.

Am kommenden Sonntag steht für den F.C. Hansa II bereits das nächste Mecklenburg-Vorpommern-Duell auf dem Programm. Gastgeber ist ab 14 Uhr der Tabellenfünfte FC Pommern Greifswald, der aus den vergangenen drei Oberliga-Punktspielen sogar überhaupt keinen Punkt holen konnte. Das Hinspiel in Rostock allerdings haben die Greifswalder klar mit 3:0 gewonnen.
 
F.C. Hansa Rostock II – Torgelower SV Greif  0:1 (0:1)

Torschütze:
0:1 Coly (31.)

F.C. Hansa II: Brinkies – Kalkavan, Nauermann (65. Schlatow), Ruprecht, Eusterfeldhaus – Schünemann, Rausch – Borchert (46. Richter), Tidim – Köller (79. Haritos), Haufe

Zurück