Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.01.2007 08:25 Uhr

Hansa Rostock gewinnt die ersten Spiele der Vorbereitung

Hansa Rostock ist nicht nur in der Zweiten Liga das einzig noch ungeschlagene Team, sondern bleibt auch in den Testspielen weiter erfolgreich.

Das erste Testspiel hatten die Rostocker am Donnerstag mit 8:1 gegen den Verbandsligisten FC Eintracht Schwerin gewonnen.

In der zweiten Begegnung feierte der FC Hansa gegen Schönberg einen 8:0-Kantersieg. Am torhungrigsten präsentierte sich Amir Shapourzadeh, der gleich viermal für Hansa traf. Sebastian Hähnge (3) und Zafer Yelen erzielten die weiteren Treffer für den bislang ungeschlagenen Tabellenzweiten der Zweiten Liga.

Am Sonntag schlugen die Rostocker den Landesligisten SV Blau-Weiß Polz 15:0.

 


Spielberichte:

 

FC Eintracht Schwerin : FC Hansa Rostock

 

Der FC Hansa Rostock ist mit einem Sieg in die Vorbereitung auf die Rückrunde der 2. Fußball-Bundesliga gestartet. Die Norddeutschen gewannen am Donnerstagabend das erste von insgesamt fünf Testspielen in Lübz mit 8:1 (4:0) gegen den Verbandsligisten FC Eintracht Schwerin. Vor 2000 Zuschauern trafen Sebastian Hähnge, Amir Shapourzadeh (je 2), Zafer Yelen, Djordjije Cetkovic, Marcel Schied und Kevin Hansen für den Tabellenzweiten der 2. Liga. Den einzigen Schweriner Treffer markierte Christian Donner. Die Rostocker nutzten die Partie, um möglichst vielen Spielern einen Einsatz zu geben. Es wurden zur zweiten Halbzeit alle Positionen neu besetzt und so kam auch der brasilianische Neuzugang Diego Morais zum seinem ersten Spiel im Hansa-Trikot.

F.C. Hansa: Hahnel (46. Klandt) - Bülow (46. Langen), Pohl (46. Diego), Madsen (46. Gledson), Hartmann (46. Stein) - Yelen (46. Rydlewicz), Beinlich (46. Wagefeld), Cetkovic (46. Hansen), Rathgeb (46. Rahn) - Shapourzadeh (46. Schied), Kern (46. Hähnge)

Tore: 1:0 Yelen (10.), 2:0 Shapourzadeh (14.), 3:0 Cetkovic (19.), 4:0 Shapourzadeh (20.), 4:1 Donner (61., Foulelfmeter), 5:1 Hähnge (74.), 6:1 Schied (86.), 7:1 Hansen (88.), 8:1 Hähnge (90.)

 


FC Schönberg 95 : FC Hansa Rostock

 

Der F.C. Hansa Rostock hat auch den zweiten Test in der Vorbereitung auf die Rückrunde der 2. Fußball-Bundesliga deutlich gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Frank Pagelsdorf feierte am Samstag einen 8:0 (3:0)-Kantersieg beim Oberligisten FC Schönberg 95. Vor 1350 Zuschauern trafen Amir Shapourzadeh (4) und Sebastian Hähnge (3) und Zafer Yelen für den bislang ungeschlagenen Tabellenzweiten der 2. Liga. Der nächste Test für Hansa steht bereits am morgigen Sonntag (13.30 Uhr) an, wenn die Ostseestädter beim Landesligisten SV Blau-Weiß Polz gastieren.
Das erste Testspiel hatten die Rostocker am Donnerstag mit 8:1 gegen den Verbandsligisten FC Eintracht Schwerin gewonnen.

F.C. Hansa: Schober - Bülow, Diego, Gledson, Stein - Rydlewicz, Beinlich (63. Sebastian), Yelen, Rathgeb - Shapourzadeh, Hähnge

Tore:1:0 Shapourzadeh (20.), 2:0 Hähnge (36.), 3:0 Hähnge (45.), 4:0 Shapourzadeh (48.), 5:0 Shapourzadeh (60.), 6:0 Hähnge (72.), 7:0 Shapourzadeh (73.), 8:0 Yelen (80.)

 

 

SV Blau-Weiß Polz : FC Hansa Rostock


Der F.C. Hansa Rostock hat in der Vorbereitung auf die Rückrunde der 2. Fußball-Bundesliga den dritten Kantersieg im dritten Test gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Frank Pagelsdorf gewann am Sonntag mit 15:0 (5:0) beim Landesligisten SV Blau-Weiß Polz.
Vor 1824 Zuschauern trafen Djordjije Cetkovic (4), Marcel Schied (3), Enrico Kern, Christian Rahn, Kevin Hansen und Tim Sebastian (je 2). Zuvor hatte der Tabellenzweite der 2. Liga bereits am Samstag beim Oberligisten FC Schönberg 95 mit 8:0 gewonnen. Im ersten Vorbereitungsspiel gab es einen 8:1-Sieg gegen den Verbandsligisten FC Eintracht Schwerin.
Im Test gegen Schönberg kam der brasilianische Neuzugang Diego Morais zu seinem ersten Einsatz über 90 Minuten. Der Innenverteidiger zeigte dabei eine gute Leistung. «Es ist erstaunlich, wie schnell er sich eingewöhnt hat. Ich habe eigentlich mit deutlich mehr Zeit gerechnet. Diego hat gezeigt, dass er die Position in der Innenverteidigung erstklassig bekleiden kann», sagte Coach Pagelsdorf, der am Wochenende fast allen Spielern des Kaders einen langen Einsatz gab.

F.C. Hansa: Hanhnel (63. Klandt) - Langen (63. Gaede), Pohl, Sebastian, Hartmann - Cetkovic, Wagefeld, Hansen, Rahn - Schied, Kern

Tore: 1:0 Kern (6., Foulelfmeter), 2:0, 3:0 Rahn (29., 33.), 4:0 Schied (36.), 5:0 Kern (40., Foulelfmeter), 6:0, 7:0 Cetkovic (56., 58.), 8:0, 9:0 Hansen (59., 66.), 10:0, 11:0 Schied (66., 71.), 12:0, 13:0 Sebastian (77., 81.), 14:0, 15:0 Cetkovic (86., 89.)

 

Zurück

  • sunmakersunmaker