Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.07.2006 22:28 Uhr

Hansa spielt 2:2-Unentschieden in Babelsberg

2:2-Unentschieden hat sich der F.C. Hansa heute Abend vom SV Babelsberg 03 getrennt. Bereits nach 120 Sekunden gingen die Gastgeber durch Ben-Hatira, der eine Unaufmerksamkeit in der Hansa-Abwehr bestrafte, mit 1:0 in Führung. Den 1:1-Ausgleich erzielte in der 34. Minute Sebastian Hähnge. Zuvor hatte der Ex-Hanseat im Babelsberger Tor, Carsten Busch, zwei Möglichkeiten von Enrico Kern zunichte gemacht. vor 1200 Zuschauern im Potsdamer Stadion Luftschiffhafen brachte Marcel Schied die Rostocker sieben Minuten nach dem Seitenwechsel mit 2:1 in Front. In der Folge ließen die Hanseaten einige gute Möglichkeiten ungenutzt. Nach einem schnellen Gegenstoß  markierte der eingewechselte Arsovic in der 83. Minute noch den Ausgleich für die Babelsberger, auf die der F.C. Hansa auch in der 1. Runde des DFB-Pokals treffen wird.

F.C. Hansa: Klandt (46. Schober) - Langen (46. Stein), Pohl, Sebastian (46. Gledson), Hartmann (46. Rahn) - Rydlewicz (46. Shapourzadeh), Madsen (46. Bülow), Yelen (46. Müller), Beinlich (46. Rathgeb) - Kern (46. Cetkovic), Hähnge (46. Schied)

Tore: 0:1 Ben-Hatira (2.), 1:1 Hähnge (34.), 2:1 Schied (52.), 2:2 Arsovic (83.)

Zurück

  • sunmakersunmaker