Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.06.2016 10:35 Uhr

Hansa-Sponsor „Shanghai Sajee Machinery“ verlängert Engagement beim Drittligisten

Der F.C. Hansa Rostock kann auch in der kommenden Drittliga-Saison 2016/2017 auf die Unterstützung von „Shanghai Sajee Machinery“bauen.

Das chinesische Unternehmen war Anfang des Jahres als Bandensponsor beim F.C. Hansa eingestiegen und wird seinen am 30.06.2016 auslaufenden Vertrag verlängern.

„Mit Begeisterung haben wir die sportlich erfolgreiche Entwicklung des F.C. Hansa Rostock zur Rückrunde der Saison 2015/16 mitverfolgen dürfen. Das unerwartete sportliche Comeback der Kogge zog tausende Fans mit in ihren Bann. Das Management des Vereins hat mit der Ausgliederung der Profiabteilung und mit Maßnahmen zur vereinsinternen Umstrukturierung, wichtige Schritte zur Stabilisierung geschaffen. Daher möchte SAJEE Machinery auch mit dem Beginn der neuen Saison 2016/17 dem F.C. Hansa Rostock mit einem weiteren Engagement unterstützend zur Seite stehen. Wir wünschen dem F.C. Hansa maximalen sportlichen Erfolg“, so die Unternehmensführung von „Shanghai Sajee Machinery“.

Für Martin Skrodzki Teamleiter Rostock bei Infront Germany, dem Vermarktungspartner des F.C. Hansa, ist die Fortsetzung des Sponsorings ein tolles Signal: „Wir sind sehr stolz, denn mit Sajee Machinery bleibt ein internationales Unternehmen weiter am Ball. Trotz der erst kurzen Zusammenarbeit, ist es gelungen, diesen Sponsor vom F.C. Hansa zu überzeugen und die Erwartungen an die Zusammenarbeit zu erfüllen.“

Robert Marien, Vorstand Marketing und Vertrieb beim F.C. Hansa ergänzt: „Dass wir als Drittligist auch für ein asiatisches und weltweit agierendes Unternehmen attraktiv sind, ist natürlich sehr erfreulich. Die Vertragsverlängerung von Sajee Machinery gibt uns wieder ein Stück mehr wichtige Planungssicherheit für die kommende Saison und ist vielleicht auch Impuls für weitere Firmen, sich beim F.C. Hansa zu engagieren.“

„Shanghai Sajee Machinery“wurde 2010 gegründet und ist spezialisiert auf die Instandsetzung und Reparatur von Bauteilen von Schiffsdieselmotoren. Das Unternehmen ist vor allem in Hamburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern tätig.

Zurück

  • sunmakersunmaker