Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.05.2006 19:25 Uhr

Hansa unterliegt bei Greuther Fürth

Dem FC Hansa scheint im Endspurt der 2.Bundesliga die Luft auszugehen. Das 0:2 beim Aufstiegskandidaten SpVgg Greuther Fürth bedeutete bereits die vierte Niederlage in Folge.
Die erste Einschusschance haben zunächst die Hanseaten, als ein Rydlewicz-Freistoß abgewehrt wird und Rathgeb Maß nimmt, doch Keeper Mavric pariert (10.). Und schon eine Minute später fällt das erste Gegentor. Ein Querschläger im Hansa-Strafraum landet bei Mijatovic, der den Ball volley nimmt und ins rechte obere Toreck trifft.
Kurze Zeit später taucht Cetkovic plötzlich frei vor dem Fürther Tor auf, trifft den Ball aber nicht voll (12.). Auf der Gegenseite haben Hilbert (18.) und Andreasen (20.) die Chance, die Führung der Gastgeber auszubauen, zielen aber über bzw. neben das Tor. Danach passiert lange Zeit nicht viel, bis Shapourzadeh auf der linken Seite Hartmann schickt. Dessen Schuss aus spitzem Winkel kann Mavric jedoch zur Ecke lenken (37.). Und dann erhöhen die Fürther vor der Pause doch noch auf 2:0. Timm passt steil auf Eigler, der per Flachschuss vollendet. Fast hätte Andreasen sogar noch das 3:0 markiert, schoss aber freistehend über das Tor (45.).
Nach 56 Minuten startet Enrico Kern ein Solo, vergisst aber den Abschluss. Und im Gewühl nach einem Rathgeb-Freistoß scheint Torhüter Mavric das Leder erst hinter der Linie abzuwehren, doch Schiedsrichter Fischer lässt weiterspielen (60.). Dann drücken wieder die Fürther, doch Hilbert trifft nur den linken Pfosten (62.), ein Andreasen-Kopfball geht knapp vorbei (63.) und Pohl rettet vor Eigler zur Ecke (65.), zieht sich dabei aber auch eine Verletzung zu und muss ausscheiden. In der Schlussphase konzentrieren sich dann auch die Gastgeber in erster Linie auf das Halten ihres Vorsprungs, so dass es keine weiteren Höhepunkte mehr zu verzeichnen gibt.

Torfolge: 1:0 Mijatovic (11.), 2:0 Eigler (40.)

FC Hansa: Schober - Stein, Pohl (67.Madsen), Sebastian, Hartmann - Bülow - Rydlewicz (86.Schied), Rathgeb - Shapourzadeh, Cetkovic (76.Arvidsson) - Kern

Zurück

  • sunmakersunmaker