Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

14.11.2005 16:43 Uhr

Hansa unterliegt im Testspiel Bröndby IF

Die Generalprobe des F.C. Hansa eine Woche vor dem richtungweisenden Duell mit dem Tabellendritten Energie Cottbus ist missglückt. Gegen den dänischen Meister Bröndby IF unterlagen die Rostocker gestern vor 2500 Zuschauern im Volksstadion mit 1:2 (0:2). Den einzigen Treffer der Hanseaten erzielte der eingewechselte Flavio vier Minuten vor dem Ende per Foulelfmeter.

„Wir hatten viele gute Szenen im Spiel nach vorn. Aber der Gegner macht aus seinen ersten beiden Chancen gleich zwei Tore. Das Abwehrverhalten in dieser Phase hat mir natürlich nicht gefallen, auch wenn ich insgesamt mit diesem Test zufrieden war.“, fasste Trainer Frank Pagelsdorf die Partie zusammen. Nachdem zweimal Schied, zweimal Maul sowie Rydlewicz in den ersten 20 Minuten beste Gelegenheiten ausgelassen hatten, stellten die Gäste binnen vier Minuten den Spielverlauf auf den Kopf.

Nach zahlreichen Wechseln auf beiden Seiten blieben Torchancen in der zweiten Halbzeit Mangelware. Erst als Lapaczinski im Strafraum von den Beinen geholt wurde und Flavio verwandelt hatte, kam noch einmal Spannung auf. Fast wäre Rydlewicz noch der Ausgleich gelungen, doch sein Freistoß in der Schlussminute traf nur die Latte.

Torfolge 0:1 Skoubo (26.), 0:2 Absalonsen (30.), 1:2 Flavio (86. Foulelfmeter)

Zurück

  • sunmakersunmaker