Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.12.2008 08:26 Uhr

Hansa zu Gast in den DRK-Werkstätten

Am Mittwoch dieser Woche waren die südamerikanischen Profis des F.C. Hansa zu einem Besuch in die DRK-Werkstätten nach Rostock-Schmarl eingeladen. Leider musste Orestes aufgrund seiner in Nürnberg erlittenen Verletzung und anstehender Physiotherapie-Termine kurzfristig absagen, so dass nur Gledson und Diego diese Einladung wahrnehmen konnten.

Zunächst machten sich die beiden Abwehrspieler ein Bild von den vielfältigen Tätigkeitsbereichen, schauten den Mitarbeitern über die Schulter und ließen es sich auch nicht nehmen, hier und dort selbst mit zuzupacken. Zur zwischenzeitlichen Stärkung gab es eine gemeinsame Kaffee-Tafel, die zwar mit brasilianischen Fähnchen dekoriert war, auf der zu dieser Jahreszeit aber natürlich auch das traditionell deutsche Weihnachtsgebäck nicht fehlen durfte. Und während der anschließenden Autogrammstunde wurden den beiden Brasilianern natürlich die sprichwörtlichen „Löcher in den Bauch“ gefragt. Dabei kam auch zum Ausdruck, wie viele der dort beschäftigten geistig und körperlich Behinderten auch Fans des F.C. Hansa sind und Woche für Woche mit den Rostocker Fußballern fiebern.

Zurück

  • sunmakersunmaker