Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

19.08.2014 12:33 Uhr

Hansa zum "Anfassen" - Rund 3.000 Besucher beim Fan- u. Familientag

Einfacher als am vergangenen Wochenende geht’s nicht! Für alle Hansa-Fans, die Ihre Lieblingsspieler schon immer mal etwas näher kennenlernen wollten, gab es dazu am vergangenen Sonnabend die perfekte Gelegenheit. Der F.C. Hansa Rostock hatte nämlich zum alljährlichen Fan- und Familientag auf den Vorplatz West unseres Stadions eingeladen.

Selbstverständlich durften da unsere Kicker und Trainer nicht fehlen. Und so hatten die 3.000 Besucher, die sich trotz des unbeständigen Wetters nicht davon abhalten lassen, zu kommen, die Möglichkeit mal mehr als nur zwei Worte mit unseren Trainern und Spielern zu wechseln.  Gleich nach der offiziellen Begrüßung und ein wenig SmallTalk mit unserem Stadionsprecher „Struppi“ und Radiomoderator Torsten Dück auf dem Antenne-Show-Truck mischten sich die Spieler und Trainer des F.C. Hansa unter die Besucher, um die unzähligen Autogramm- und Fotowünsche zu erfüllen und die vielen Fragen der Fans zu beantworten.

Ein weiterer Höhepunkt des traditionellen Hansa-Familienfestes war sicherlich auch die feierliche Einweihung des altehrwürdigen Marathontors. Passend zum 60-jährigen Stadion-Jubiläum wurde das frühere Herz des Ostseestadions aufgearbeitet und vor kurzem wieder aufgebaut. Um  den Wiederaufbau der legendären Pforte gebührend zu zelebrieren, hatte Hansa-Vorstand und Geschäftsführer der Ostseestadion GmbH Rainer Friedrich gemeinsam mit unserem Hansa-Chronist Robert Rosentreter symbolisch die Hansa- und Mecklenburg-Vorpommern-Flagge am Marathontor unter dem Applaus der Hansa-Fans gehisst.

Viele Partner des F.C. Hansa Rostock sorgten dafür, dass es aber noch weitaus mehr für Groß und Klein an diesem Tag zu erleben gab. Zu den Haupt-Attraktionen für die kleinsten Besucher gehörte mit Sicherheit die einmalige Hansa-Hüpfburg. Für Aufregung bei den „großen“ Fans hatte das kleine Hansa-Quiz unseres Hauptsponsor kurzurlaub.de gesorgt, winkte dem Gewinner doch ein attraktiver Familien-Kurzurlaub!

Der F.C. Hansa möchte sich ganz herzlich bei kurzurlaub.de,  Antenne MV, der AOK Nordost, der wHolz GmbH, den Norddeutschen Neuesten Nachrichten, der Firma Perfect Party, dem Zoo Rostock und dem Fanprojekt Rostock bedanken, die mit ihrer Unterstützung zu einem gelungenen Nachmittag beigetragen haben.

Ein besonderer Dank gilt Frank Neumann und seiner Firma MZS (Metall-Zaun-Stahlbau GmbH & Co. KG), der dafür gesorgt hat, dass unser Marathontor vor dem VIP-Eingang der DKB-Arena wieder aufgebaut wurde und in neuem alten Glanz erstrahlt.

 

Zurück

  • sunmakersunmaker