Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.08.2012 16:30 Uhr

Hansafans sammeln für 'Ein Herz für Romy'

Ein Kinderlächeln kann Frieden und Freude schaffen - damit die zweijährige Romy eine glückliche Zukunft hat, organisiert die Fanszene Rostock e.V. an diesem Sonntag beim Heimspiel des F.C. Hansa Rostock gegen den Chemnitzer FC eine Spendenaktion für die schwer herzerkrankte Romy-Charlott Urban aus Schwaan.

Romy wartet derzeit im Deutschen Herzzentrum in Berlin auf ein passendes Spenderherz. Ihre Eltern versuchen, sie so oft wie möglich zu besuchen. Allein die Fahrtkosten von der Küste bis in die Hauptstadt stellen die Familie vor eine große Herausforderung. Doch nicht nur das: Auch der nötige Umbau des Hauses, der wegen Romys Erkrankung nötig ist, verschlingt viel Geld und zwingt die Familie in die Knie. Besonders schrecklich: Im Mai 2008 war bereits Romys Bruder Jonas Joel an der gleichen Erkrankung verstorben.

Die Fanszene Rostock e.V. möchte Geld sammeln, um Romys Familie in dieser schweren Zeit zu unterstützen. Am Spieltag werden rund um und im Stadion Hansafans mit Sammeldosen Spenden entgegen nehmen.

Weitere Informationen zu Romy und zur Spendenaktion unter:
www.ein-herz-fuer-romy.de

Zurück