Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.06.2010 11:19 Uhr

Hansaprofis bestehen Laktattest

Mit dem obligatorischen Laktattest (Ausdauer- und Fitnessüberprüfung) hat für die Profis des F.C. Hansa Rostock die Trainingswoche begonnen.

Im Leichtathletik-Stadion der Stadt Rostock drehten die Fußballer am Montagvormittag ihre Runden. Dabei wurde das Tempo stufenweise gesteigert. Zwischendurch wurde den Spielern immer wieder Blut abgenommen. Im Labor können durch Analysen des Blutes Rückschlüsse auf die körperliche Verfassung der Profis gezogen werden.

Mit dabei war auch Neuzugang Robert Müller (Holstein Kiel), der am Montag zur Mannschaft gestoßen war.

„Am Dienstag werden wir bereits die Ergebnisse vorliegen haben. Anschließend können wir individuelle Trainingspläne für die einzelnen Spieler erstellen, um eventuelle Defizite auszumerzen“, sagte Hansa-Cheftrainer Peter Vollmann.

Torhüter Jörg Hahnel nahm nicht am Laktattest teil, da er in den kommenden Tagen noch seine Rehabilitation abschließt.

Zurück