Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.05.2014 13:00 Uhr

Hanseaten beginnen die vorletzte Trainingswoche mit einem Laktattest

Nach dem trainingsfreien Montag beginnen die Hanseaten heute mit der Vorbereitung auf das letzte Drittliga-Spiel der laufenden Saison gegen den SV Wehen Wiesbaden. Bevor am Nachmittag ab 15.30 Uhr die erste Übungseinheit auf dem Trainingsplatz beginnt, hat die Mannschaft am Vormittag zunächst einen Laktattest absolviert. Nicht daran teilnehmen konnten allerdings die verletzten bzw. angeschlagenen Tommy Gruppe, David Blacha, Johan Plat, Leonhard Haas und Sebastian Pelzer.

Im Hinblick auf das bevorstehende Heimspiel gegen den Tabellenvierten SV Wehen Wiesbaden, das am kommenden Sonnabend schon um 13.30 Uhr in der Rostocker DKB-Arena beginnt, wird an den kommenden Tagen auch jeweils ab 13.30 Uhr trainiert. Dies betrifft die täglichen Einheiten von Mittwoch bis Freitag dieser Woche.

Das Auslaufen nach dem letzten Drittligaspiel der aktuellen Saison ist für Sonntag ab 10 Uhr geplant, doch danach verabschieden sich die Hanseaten noch nicht in den Urlaub. Am nächsten Sonntag (18. Mai) ist unsere Mannschaft noch zur 200-Jahr-Feier des TSV 1814 Friedland eingeladen und absolviert ab 14 Uhr (Sportplatz am Hagedorn) einen freundschaftlichen Vergleich mit dem Verbandsligateam der Gastgeber. Erst danach beginnt für die Hansa-Spieler dann die vierwöchige Sommerpause.

Zurück