Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

31.05.2011 15:56 Uhr

Hanseaten bestreiten acht Testspiele innerhalb von drei Wochen

Am Pfingstmontag (13. Juni) um 14 Uhr beginnen die Zweitliga-Profis des F.C. Hansa mit der Vorbereitung auf die Saison 2011/12. Knapp fünf Wochen bleiben Peter Vollmann und seinem Trainerteam, um die Mannschaft auf die am 15. Juli beginnenden Punktspiele vorzubereiten. Wie der erste Gegner heißt und ob der F.C. Hansa zu Hause oder auswärts beginnt, wird die DFL allerdings erst am 21. Juni bekannt geben. Zu diesem Zeitpunkt haben die Hanseaten bereits ihre ersten beiden Testspiele absolviert, wobei sie auf Mannschaften unseres Bundeslandes treffen, die die zurückliegende Saison ebenfalls mit einem Aufstieg krönen konnten. Das erste Duell steigt am 18. Juni ab 15 Uhr beim 1. FC Neubrandenburg 04, der als souveräner Meister der Verbandsliga MV in die NOFV-Oberliga aufgestiegen ist. Und nur einen Tag später, am 19. Juni ab 15.30 Uhr, gastieren die Hanseaten beim Grimmener SV, die sich in der Landesliga Nord den Titel und den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga sichern konnte.
 
Auch in den folgenden beiden Wochen absolviert der F.C. Hansa jeweils sonnabends und sonntags ein Testspiel. Am letzten Juni-Wochenende finden die Partien ebenfalls in Mecklenburg-Vorpommern statt, allerdings nicht gegen die platzbauenden Vereine. Am Sonnabend, 25. Juni, steigt ab 15.30 Uhr in Laage - zum Abschluss der langjährigen Zusammenarbeit mit der holländischen Ausrüsterfirma MASITA - die Begegnung mit einer Auswahl, die sich aus Spielern zusammensetzt, die in den Ligen Mecklenburg-Vorpommerns aktiv sind. Tags darauf ab 15 Uhr findet in Ribnitz-Damgarten das Duell mit dem polnischen Zweitligisten Flota Swinemünde statt.
 
Wie die Hansa-Gegner am 2. und 3. Juli heißen, ist aktuell noch offen. Fest steht dagegen bereits, dass es am Mittwoch, dem 6. Juli, ab 19.30 Uhr im Wismarer Kurt-Bürger-Stadion zur Pokal-Revanche kommen wird. Genau sieben Wochen nach der 0:3-Niederlage im Endspiel des Landespokals an gleicher Stelle empfängt der FC Anker Wismar erneut die Hanseaten. Das achte Testspiel innerhalb von drei Wochen wird am 9. oder 10. Juli dann voraussichtlich in der Rostocker DKB-Arena stattfinden. Der Kontrahent unserer Mannschaft für die Generalprobe vor dem Zweitliga-Auftakt steht allerdings noch nicht fest.

Zurück