Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.07.2009 14:39 Uhr

Hanseaten bestreiten Generalprobe in Neubrandenburg

Zu Gast beim Verbandsligisten 1. FC Neubrandenburg 04 ist die Lizenzmannschaft des F.C. Hansa am Mittwoch dieser Woche. Der freundschaftliche Vergleich, der um 18 Uhr auf dem Ligaplatz am Neubrandenburger Jahnstadion ausgetragen wird, ist nach der Absage der geplanten Begegnung mit dem 1. FC Magdeburg bereits die Generalprobe für das Pokalspiel der Hanseaten beim VfL Osnabrück am Freitag nächster Woche.

Demzufolge ist damit zu rechnen, dass Trainer Andreas Zachhuber bereits seine derzeit stärkste Formation aus den Rasen schicken wird. Allerdings muss abgewartet werden, wer von den fünf angeschlagenen bzw. erkrankten Spielern, die am Montag beim 10:1-Erfolg in Eutin pausieren mussten, schon wieder zur Verfügung steht. Denkbar ist auch, dass der Hansa-Coach Jörg Hahnel und Alexander Walke noch jeweils eine Halbzeit lang zwischen die Pfosten stellt. Eine Entscheidung über seine neue Nummer 1 will der Trainer erst am Freitag bekannt geben.

Das letzte Testspiel der Hanseaten in Neubrandenburg fand vor drei Jahren statt und konnte klar mit 9:0 gewonnen werden. Diesmal dürfte die Aufgabe wohl nicht ganz so einfach werden, denn die von Ex-Hanseat Jürgen Decker trainierten Vier-Tore-Städter gehören zu den Mitfavoriten in der Verbandsliga MV und werden den F.C. Hansa sicherlich zu fordern wissen. Die Eintrittskarten für diese Partie sind an den Stadionkassen für 8 Euro zu haben, ermäßigte Tickets kosten 5 Euro.

 

Zurück

  • sunmakersunmaker