Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.07.2009 20:04 Uhr

Hanseaten erneut in Torlaune

Im dritten Testspiel der Vorbereitungsperiode auf die neue Zweitliga-Saison feierte der F.C. Hansa erneut einen klaren Sieg. Das Gastspiel bei der SpVgg 1899 Leipzig endete am Freitag Abend mit einem 10:0 (2:0) Erfolg der Hanseaten.

Nachdem der Rostocker Mannschaftsbus auf der Autobahn im Stau gestanden hatte, musste die Partie mit mehr als halbstündiger Verspätung angepfiffen werden. Vor 600 Zuschauern bei Dauerregen tat sich der F.C. Hansa gegen die dicht gestaffelte Abwehr der Gastgeber zunächst sehr schwer und agierte vor dem Tor zu umständlich, so dass nach einer Stunde erst drei Tore gefallen waren. Mit der Einwechslung von Marcel Schied, dem schon nach wenigen Sekunden sein erster Treffer gelungen und der am Ende mit drei Torerfolgen auch bester Torschütze der Hanseaten war, schien der Widerstand der Leipziger dann aber gebrochen.

Auch die Tatsache, dass der Stadtligist dem hohen Tempo Tribut zollen musste, sorgte schließlich dafür, dass sich die Hanseaten mit zunehmender Spielzeit Chancen fast im Minutentakt erspielen konnten. Und mit sieben Toren allein in der letzten halben Stunde wurde schließlich doch noch ein zweistelliger Erfolg perfekt gemacht.

Torfolge: 0:1 Neitzel (7.), 0:2 Kroos (34.), 0:3 Neitzel (48.), 0:4 Schied (61.), 0:5 Gusche (65.), 0:6 Retov (73.), 0:7 Sebastian (75.), 0:8 Schied (78.), 0:9 Bartels (80.), 0:10 Schied (88.)

F.C. Hansa: Hahnel (46. Kerner) – Albert (65. Schöneberg), Bülow (46. Sebastian), Gusche, R.Lange (65. Oczipka) – Buschke, Schröder (65. Retov) – Breu (65. Schlitte), Jänicke (60. Bartels) – Kroos, Neitzel (60. Schied)

Zurück

  • sunmakersunmaker