Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.07.2009 19:34 Uhr

Hanseaten erneut mit klarem Sieg

Auch im zweiten Testspiel der laufenden Vorbereitungsserie konnte der F.C. Hansa einen hohen Auswärtssieg landen. Vor 1850 Zuschauern wurde am Mittwoch Abend gegen den Verbandsligisten SV Waren 09 mit 8:0 (3:0) gewonnen.

Nach knapp zehn Minuten lagen die Hanseaten bereits mit 2:0 in Front. Ein Kopfball durch Kai Bülow nach einer Ecke von Bastian Oczipka eröffnete den Torreigen, bevor Mario Fillinger nach einem Foul an Enrico Kern den fälligen Strafstoß verwandelte. Das dritte Tor fiel dann nach 20 Spielminuten abermals per Kopf, als Enrico Neitzel eine Flanke von Tim Sebastian über die Linie drückte. In der Folgezeit blieben die Rostocker zwar auch weiterhin optisch überlegen, konnten gegen die sehr tief stehenden Warener bis zur Pause aber keine weiteren Treffer erzielen. Pech hatte Enrico Kern, der nach einem Schlag auf sein Knie bereits einige Minuten früher in die Kabine musste als geplant.

Die anderen zehn Hansa-Akteure wurden zur Pause ausgetauscht und Neuzugang Thomas Breu konnte schon vier Minuten nach seiner Einwechslung auf 4:0 erhöhen, indem er einen Abpraller von der Strafraumgrenze überlegt einschob. Nachdem Tobias Jänicke (56., Latte) und Thomas Breu (64., Innenpfosten) zweimal nur das Aluminium getroffen hatten, war es Youngster Felix Kroos, dem nach einem Zuspiel von Kevin Schlitte mit einem Flachschuss der fünfte Treffer gelang. Rene Lange blieb es dann vorbehalten, mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 20 Metern genau in den Winkel das halbe Dutzend voll zu machen. Nur wenig später markierte Felix Kroos mit einer Kopie des 5:0 seinen zweiten Treffer, bevor Kevin Schlitte mit einer weiteren Flanke von der rechten Seite dann auch das letzte Tor der Hanseaten vorbereitete. Marcel Schied köpfte kurz vor Ultimo aus sechs Metern Entfernung zum 8:0 Endstand ein.


Torfolge: 0:1 Bülow (3.), 0:2 Fillinger (9., Foulelfmeter), 0:3 Neitzel (20.), 0:4 Breu (49.), 0:5 Kroos (65.), 0:6 R.Lange (75.), 0:7 Kroos (77.), 0:8 Schied (88.)

F.C. Hansa: Walke (46. Kerner) – Schöneberg (46. Albert), Bülow (46. Schröder), Orestes (46. Gusche), Oczipka (46. R.Lange) – Retov (46. Buschke), Sebastian (46. Jänicke) – Bartels (46. Schlitte), Fillinger (46. Breu) – Kern (40. Kroos), Neitzel (46. Schied)

Zurück

  • sunmakersunmaker