Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.07.2012 16:15 Uhr

Hanseaten sind in Bayern angekommen

Mit 20 Akteuren ist die Drittliga-Mannschaft des F.C. Hansa bereits am Donnerstagmorgen zum Auswärtsspiel nach Unterhaching aufgebrochen und erreichte ihr Hotel in Aschheim, an der östlichen Stadtgrenze Münchens, um 15.30 Uhr.

Aus dem 18er-Kader vom ersten Spieltag mussten zwei Akteure verletzungsbedingt zu Hause bleiben. Mohammed Lartey macht wieder eine Schambeinentzündung zu schaffen, während Stephan Gusche über Knieprobleme klagt. Die Reise nach Bayern haben zudem der ebenfalls verletzte Manfred Starke sowie der dritte Torhüter Johannes Brinkies nicht angetreten.

Mit an Bord des von Holger und Daniel Ziegler gesteuerten Mannschaftsbusses – der etatmäßige Busfahrer Heiko Aschenbrenner ist momentan erkrankt – befanden sich alle gesunden Feldspieler des 24-köpfigen Drittliga-Kaders. Erstmals zu einem Auswärtsspiel der ersten Mannschaft sind damit Ronny Marcos, Andreas Pfingstner und Nils Quaschner – also alle drei Neuzugänge aus den eigenen A-Junioren – gereist.

Außerdem steht nach überwundener Verletzung Tom Weilandt wieder im Kader für das Spiel bei der SpVgg Unterhaching, das am Sonnabend um 14 Uhr im Sportpark an der Biberger Straße angepfiffen wird. Auf diese Partie bereiten sich die Rostocker noch mit zwei Trainingseinheiten auf dem Sportplatz des SV Dornach vor. Am heutigen Donnerstag ist das Training für 16.30 Uhr angesetzt, am morgigen Freitag wird ab 14 Uhr trainiert.

Zurück