Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

28.10.2013 10:04 Uhr

Hanseaten starten am Montagnachmittag in die neue Trainingswoche

Mit einer Trainingseinheit täglich bereiten sich die Hanseaten in dieser Woche auf das Auswärtsspiel beim SC Preußen Münster vor. Die erste Übungseinheit findet am heutigen Montag ab 15 Uhr statt.

Am Dienstag und Mittwoch wird ebenso einmal ab 10 Uhr trainiert wie am Donnerstag, dem Tag der Abreise nach Münster. Nach dem Vormittagstraining und dem gemeinsamen Mittagessen steigen der 18er-Kader sowie der Trainer- und Betreuerstab in den Mannschaftsbus, der sich auf die diesmal nur 463 Kilometer lange Fahrt ins westfälische Münsterland macht. Dort wird im Hotel übernachtet und am Spieltag noch einmal ein leichtes Lockerungstraining durchgeführt.

Der Anpfiff der Partie gegen den SC Preußen Münster, der aktuell drei Punkte weniger auf dem Konto hat als die Hanseaten und den 17. Tabellenplatz belegt, erfolgt um 19 Uhr im Preußen-Stadion an der Hammer Straße. In dieser Begegnung muss Hansa-Trainer Andreas Bergmann auf Routinier Milorad Pekovic verzichten, der nach seiner Gelb-Roten Karte aus dem Heimspiel gegen den Halleschen FC für eine weitere Partie gesperrt ist.

Zurück