Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

02.10.2012 13:46 Uhr

Hanseaten starten mit der Vorbereitung auf das Auswärtsspiel in Bielefeld

Lediglich 18 Feldspieler konnten die drei Trainer Marc Fascher, Michael Hartmann und Steffen Baumgart am Dienstagvormittag bei der ersten Trainingseinheit der neuen Woche auf dem Rasenplatz an der Kopernikusstraße begrüßen. Neben den drei langzeitverletzten Mohammed Lartey, Patrick Wolf und Edisson Jordanov fehlte am Vormittag auch Stephan Gusche, der wegen leichter Knieprobleme nur auf dem Fahrrad trainierte.

Am Nachmittag soll der Innenverteidiger allerdings ebenso wieder am Mannschaftstraining teilnehmen wie die beiden Torhüter Johannes Brinkies und Jörg Hahnel, die vormittags unter Leitung von Alexander Ogrinc ein spezielles Schnellkrafttraining in der DKB-Arena absolvierten. Der dritte Keeper Kevin Müller wurde derweil im Kabinentrakt von den Mitarbeitern der medizinischen Abteilung des F.C. Hansa behandelt.

Die zweite Trainingseinheit am heutigen Dienstag ist für 15 Uhr terminiert und auch am Mittwoch (13.30 Uhr) und Donnerstag (10 Uhr und 15 Uhr) trainieren die Hanseaten noch insgesamt dreimal in Rostock. Am Freitag macht sich die Mannschaft dann bereits am frühen Morgen auf den Weg nach Bielefeld, wo das Abschlusstraining vor Ort absolviert wird. Die Meisterschafts-Begegnung des 13. Spieltages zwischen Arminia Bielefeld und dem F.C. Hansa wird dann am Sonnabend um 14 Uhr in der Bielefelder Schüco-Arena angepfiffen.

Zurück