Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.02.2014 16:32 Uhr

Hanseaten starten mit der Vorbereitung auf das Spitzenspiel gegen Heidenheim

Ohne den weiterhin am Rücken verletzten Stürmer Halil Savran haben die Hanseaten am heutigen Dienstag mit der Vorbereitung auf das Heimspiel am kommenden Sonnabend (14 Uhr) gegen Spitzenreiter 1.FC Heidenheim begonnen. Nach der ersten Einheit musste auch der nächste Angreifer passen: Mustafa Kucukovic zog sich ebenfalls eine Rückenverletzung zu und ließ sich am Nachmittag behandeln.
Dafür konnte Mittelfeldspieler Leonhard Haas, der beim letzten Hinrundenspiel Anfang Dezember in Wiesbaden verletzt ausgeschieden war, erstmals wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. Stammgast im Training der ersten Mannschaft ist aktuell auch Stürmer Denis Srbeny, der allerdings weiterhin in den Spielen der zweiten Mannschaft eingesetzt werden soll.

Am Nachmittag fand unter den Augen der Trainer der Profis sowie den Trainer der zweiten Mannschaft Robert Roelofsen und A-Jugendtrainer Roland Kroos wieder einmal ein Perspektivtraining statt. So konnten erneut einige Akteure der U23 und U19 in einer gemeinsamen Einheit mit den Profis zeigen, was sie drauf haben.

Nach den beiden Trainingseinheiten am Dienstag hat Chef-Coach Andreas Bergmann von Mittwoch bis Freitag dieser Woche jeweils vormittags um 10 Uhr eine Einheit angesetzt. Zudem ist noch ein Training am Nachmittag geplant, wobei am Donnerstag ab 14.30 Uhr im Kabinentrakt der DKB-Arena trainiert wird.

Zurück