Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.03.2011 12:17 Uhr

Hanseaten starteten ohne Peter Vollmann in die neue Trainingswoche

Unter der Leitung von Co-Trainer Michael Hartmann starten die Hanseaten am Dienstag in die neue Trainingswoche. Während Chef-Coach Peter Vollmann in München den kommenden Gegner Kickers Offenbach beim Nachholspiel gegen den FC Bayern II unter die Lupe nimmt, absolviert die Mannschaft in heimischen Gefilden gleich zwei Trainingseinheiten. Am Vormittag standen zum Auftakt vor allem Lockerungsübungen auf dem Programm, während nachmittags wieder Spielformen den Schwerpunkt bilden werden.

Verzichten müssen die Trainer momentan auf Verteidiger Tom Trybull, der auf einem DFB-Auswahllehrgang in Stuttgart weilt. Er wird erst am Donnerstag in Rostock zurückerwartet. Im Verlaufe der Woche sollen nach ihren Verletzungen auch Martin Stoll und Enrico Neitzel wieder in das Mannschaftstraining einsteigen, während Daniel Becker wegen seiner Augenerkrankung weiterhin medikamentös behandelt wird und nicht trainieren darf.
 
Ab morgen kann dann wieder Chef-Coach Peter Vollmann die täglichen Trainingseinheiten leiten, die von Mittwoch bis Freitag jeweils für 14 Uhr angesetzt sind. Das wichtige Drittliga-Punktspiel gegen den unmittelbaren Verfolger Kickers Offenbach findet dann am Sonnabend ab 14 Uhr in der Rostocker DKB-Arena statt.


 

Zurück