Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.01.2013 11:30 Uhr

Hanseaten trainieren ab heute wieder in heimischer Umgebung

Nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in der Türkei sowie dem trainingsfreien Montag haben die Hanseaten ihre Vorbereitung auf die Drittliga-Rückrunde in heimischen Gefilden fortgesetzt. Zur Vormittagseinheit am Dienstag, die auf dem vom Schnee geräumten Kunstrasenplatz vor der Hansa-Geschäftsstelle stattfand, konnte Trainer Marc Fascher seine drei Torhüter sowie 18 Feldspieler begrüßen. Nicht mit von der Partie waren unter anderem Denis Berger und Ben Zolinski, die wegen Trainingsrückstandes ebenso einen Waldlauf absolvierten wie Neuzugang Philipp Klement, der im Trainingslager noch nicht das volle Laufprogramm hatte absolvieren können.

Überhaupt nicht trainieren konnten am Dienstag die angeschlagenen Ondrej Smetana (Wade) und Nils Quaschner (Knie), bei denen die MRT-Untersuchungen allerdings keine schwerwiegenden Verletzungen diagnostizierten. Zudem fehlte vormittags Neuzugang Maurice Trapp, der sich noch auf dem Weg vom spanischen Trainingslager des 1.FC Union nach Rostock befand.

Als nachmittags dann auf dem schneebedeckten Platz an der Kopernikusstraße trainiert wurde, waren dann aber auch die beiden aktuellen Neuzugänge dabei. Sowohl Philipp Klement als auch Maurice Trapp präsentierten sich erstmals den Rostocker Fans und auch Denis Berger sowie Ben Zolinski nahmen wieder am Mannschaftstraining teil. Dafür fehlten am Nachmittag Christian Flath und Robin Krauße, die am Abend im Testspiel der Hansa-A-Junioren gegen den Männer-Oberligisten FC Pommern Greifswald zum Einsatz kommen sollen.

Am Mittwoch und Donnerstag (jeweils 10 Uhr) wird nur einmal täglich trainiert, wobei am Mittwoch Abend zusätzlich noch ein weiteres Testspiel angesetzt ist. Ab 19 Uhr gastieren die Hanseaten - auf dem Kunstrasenplatz an der Malchower Eishalle - beim Oberligisten Malchower SV.
Zwei Trainingseinheiten (9.30 Uhr und 14.30 Uhr) sind dann wieder für Freitag geplant, bevor am Sonnabend im Rostocker Volksstadion die Generalprobe für den Rückrundenstart steigt. Ab 13 Uhr kommt es zum Duell mit dem schwedischen Erstliga-Aufsteiger Östers IF Växjö.

Zurück