Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.01.2011 15:09 Uhr

Hanseaten vollziehen Trainingsauftakt in der DKB-Arena

Mit einer 90minütigen Einheit in der DKB-Arena haben die Hanseaten am Mittwoch um 14 Uhr ihren Trainingsauftakt zur Vorbereitungsphase auf die Drittliga-Rückrunde vollzogen. Dabei standen zunächst Lauf- und Koordinationsübungen im Mittelpunkt, bevor zum Abschluss ein Trainingsspiel absolviert wurde.

Als einziger Spieler des aktuellen Kaders fehlte Stürmer Radovan Vujanovic, der mit Genehmigung des Vereins einen Tag später aus dem Urlaub zurückkehren und erst am Donnerstag wieder zur Mannschaft stoßen wird. Seine erste Trainingseinheit beim F.C. Hansa bestritt Neuzugang Michael Blum, der für zunächst sechs Monate vom MSV Duisburg ausgeliehen wurde. Auch Jörg Hahnel absolvierte die Laufeinheiten mit der Mannschaft, so dass insgesamt 22 Akteure den Trainingsauftakt im Stadion vollzogen.
Die drei Langzeitverletzten Dexter Langen, Matthias Holst und Stephan Gusche absolvierten parallel dazu ihre gesonderten Trainingsprogramme. Bei Torhüter Jörg Hahnel soll eine ärztliche Untersuchung am Donnerstag dieser Woche Aufschluss darüber geben, ob und wann er wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

In der Laufhalle des Rostocker Sportforums findet am Donnerstag der obligatorische Laktattest statt, bei dem in zwei Gruppen ab 11 Uhr bzw. 12 Uhr mehrere Ausdauerläufe über verschiedene Distanzen zu absolvieren sind sowie in den Pausen Blutproben der Spieler entnommen und ausgewertet werden. Von Freitag bis Sonntag wird dann täglich zweimal trainiert, wobei diese Einheiten jeweils um 10 Uhr sowie um 14.30 Uhr beginnen.
 

Zurück