Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.01.2009 13:31 Uhr

Hanseaten vollzogen Trainingsauftakt

Bei strahlendem Sonnenschein, allerdings auf einer weißen Tartanbahn im Rostocker Leichathletikstadion, hat der F.C. Hansa am Montag den Trainingsauftakt für die Rückrunde in der 2.Bundesliga vollzogen.

Obwohl dort alle anwesenden Spieler diverse Laufrunden drehten, war die Mannschaft am Vormittag noch in zwei Trainingsgruppen aufgeteilt. Jene Akteure, die im Dezember nicht am Laktattest teilnehmen konnten, nutzten zunächst die Gelegenheit, diesen nachzuholen. Zu ihnen gehörte auch Youngster Felix Kroos, der ab sofort täglich mit dem Profi-Team trainieren wird. Bislang hatte der 17jährige nur einmal wöchentlich am Training der Bundesliga-Mannschaft teilgenommen. Wegen Grippe-Erkrankungen nicht trainieren können aktuell Heath Pearce, Diego Morais und Guido Kocer, während Tobias Rathgeb in den Katakomben der DKB-Arena behandelt wird und mit lockeren Läufen sowie Radfahren an den konditionellen Grundlagen arbeitet, bevor für ihn am Mittwoch ein weiteres Reha-Programm beginnt.

Am heutigen Nachmittag werden alle Hanseaten, die vormittags im Leichtathletikstadion aktiv waren, dann auch wieder mit dem Ball trainieren. Dazu nutzen sie erstmals wieder den im Sommer generalüberholten Trainingsplatz an der Kopernikusstraße. Er wurde am Vormittag vom Schnee geräumt und mit Hilfe der eingebauten Rasenheizung in einen gut bespielbaren Zustand gebracht.

Zurück

  • sunmakersunmaker