Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.04.2011 13:33 Uhr

Heimspiel gegen Ludwigsfelde auf Freitagabend vorverlegt

Bereits am kommenden Freitag – und damit zwei Tage früher als ursprünglich vorgesehen – findet das Oberliga-Heimspiel der Hansa-Reserve gegen den Ludwigsfelder FC statt. Der Anpfiff zu dieser Partie erfolgt um 19.30 Uhr im Rostocker Volksstadion. Unter Flutlicht wollen die jungen Rostocker versuchen, ihre Siegesserie im eigenen Stadion auszubauen und könnten – zumindest für eine Nacht – auch die Tabellenführung der NOFV-Nordstaffel übernehmen. Nachdem sie 19 von 21 möglichen Punkten aus den sieben absolvierten Rückrundenspielen holen konnten, haben die Hanseaten wieder sehr gute Karten im Dreikampf mit dem Torgelower SV und dem Berliner AK um den ersten Tabellenplatz.
 
Die Ludwigsfelder kommen zwar weiterhin als Tabellenschlusslicht nach Rostock, befinden sich allerdings im Aufwind. Nach zuletzt zwei Siegen über den BFC Dynamo (1:0) und den 1.FC Union II (2:0) konnte die Mannschaft den Rückstand zum rettenden Ufer von neun auf vier Punkte verkürzen und darf sich wieder berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen. Auf keinen Fall sollten die Hanseaten ihre Gäste also auf die leichte Schulter nehmen, wenn sie weiterhin in der Erfolgsspur bleiben wollen.
 

Zurück