Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

28.04.2009 17:08 Uhr

Henri Myntti wieder im Mannschaftstraining

Während jene zwölf Hansa-Akteure, die tags zuvor in Osnabrück mindestens 45 Minuten auf dem Platz gestanden haben, im Stadion ausgelaufen sind, absolvierte der Rest des Kaders am Dienstag Nachmittag eine normale Trainingseinheit auf dem Rasenplatz hinter der Südtribüne.

Dabei konnte Stürmer Henri Myntti, der zuletzt wegen Achillessehnenproblemen kürzer treten musste, wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Ein separates Laufprogramm absolvierte Gledson, der wegen erneuter Knieprobleme zuletzt das Mannschaftstraining wieder hatte abbrechen müssen. Stephan Gusche konnte nach überstandener Jochbein-OP mit einem Sonderprogramm beginnen. Er trainierte am Dienstag auf dem Hometrainer.

Da zwischen dem Montag-Spiel in Osnabrück und dem bevorstehenden Heimspiel am Freitag gegen den 1.FC Kaiserslautern nur drei spielfreie Tage liegen, wird auch nur sehr dosiert trainiert. Nach der heutigen Einheit hat Andreas Zachhuber das nächste Training für Mittwoch um 15 Uhr angesetzt. Danach bezieht die Mannschaft dann bereits das Mannschaftshotel in Diedrichshagen. Wann und wo am Donnerstag das Abschlusstraining steigt, steht noch nicht fest. Die Begegnung mit dem 1.FC Kaiserslautern beginnt am Freitag um 18 Uhr in der Rostocker DKB-Arena.

Zurück

  • sunmakersunmaker