Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.07.2007 22:58 Uhr

0:1-Niederlage gegen Banik Ostrava

Im fünften Vorbereitungsspiel musste der F.C. Hansa seine erste Niederlage hinnehmen. Mit 0:1 zog das Team von Trainer Frank Pagelsdorf gegen den tschechischen Erstligisten Banik Ostrava den KÜrzeren. Vor 2031 Zuschauern im Warener Müritz-Stadion erzielte Ostravas Stürmer Lukas Magera in der 23. Minute den einzigen Treffer der Partie. Kurz zuvor hatte nach einem weiten Diagonalpass von Heath Pearce Enrico Kern den Hansa-Führungstreffer auf dem Fuß. Der Torjäger machte aber einen Haken zuviel. In der 40. Minuten scheiterte Pearce mit einem 25-Meter-Schuss an banik-Torhüter V 
Nach dem Seitenwechsel erspielten sich die Hanseaten zunächst die besseren Möglichkeiten, Hähnge (47.) und Shapourzadeh (50.) verfehlten aber jeweils knapp das Ziel. Die fußballerisch guten und körperlich robusten Tschechen hielten die Partie aber jederzeit offen und verteidigten ihre Führung bis zum Schlusspfiff.
Beim F.C. Hansa fehlten die angeschlagenen Stefan Beinlich, Regis Dorn, Dexter Langen, Marcel Schied und Benjamin Lense, der sich im Greifswald-Spiel einen Nasenbeinbruch zugezogen hatte. Der 28-jährige Abwehrspieler wird aber bereits morgen mit einer Gesichtsmaske wieder mittrainieren können.

 

F.C. Hansa: Hahnel - Shapourzadeh, Sebastian (46. Diego), Orestes, Pearce (46. Rahn) - Rydlewicz (46. Bartels), Stein (46. Bülow), Yelen (46. Gyaki), Rathgeb (46. Tüting) - Kern (46. Cetkovic), Menga (46. Hähnge)

 

Tor: 0:1 Magera (23.)

 

Foto Quelle: Remo Drühl

Zurück

  • sunmakersunmaker