Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.11.2012 10:36 Uhr

10.000 Euro: DFB verurteilt Hansa Rostock zu Geldstrafe

Der F.C. Hansa Rostock wurde vom Kontrollausschuss des DFB mit einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro belegt.

Das Sportgericht ahndete damit den Böllerwurf aus dem Rostocker Fanblock während der Drittliga-Partie bei Borussia Dortmund II am 27. Oktober 2012.

Der F.C. Hansa Rostock hat diesem Urteil zugestimmt.

 

 

Zurück