Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.05.2010 11:37 Uhr

1:2-Niederlage für Hansas B-Junioren

Die B-Junioren des F.C. Hansa Rostock mussten beim Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen eine 1:2 (1:1)-Niederlage quittieren. Es handelte sich dabei um einen Nachholspieltag (14. Spieltag), der komplett am Wochenende über die Bühne ging. In der Tabelle bleiben die jungen Schützlinge von Trainer Roland Kroos mit 34 Punkten Tabellenfünfter. Die Bremer bleiben mit 42 Punkten als Tabellenzweiter weiterhin in Schlagweite von Spitzenreiter Hertha BSC Berlin (44 Punkte).

Der FCH brauchte in Bremen gute 20 Minuten um ins Spiel zu kommen. Zuvor kamen die Rostocker hier und da gegen die gefährlichen Bremer einen Schritt zu spät. So auch nach sieben Minuten, als es in der Innenverteidigung des FCH nicht stimmte und der Bremer Roprecht das 1:0 markierte. Die Rostocker hatten in der ersten Halbzeit durch Edison Jordanov die beste Chance zum 1:1-Ausgleich. Jordanov musste aus knapp zwei Metern nur das leere Tor treffen, der Ball versprang jedoch kurz vor seinem Abschluss äußerst unglücklich und landete schließlich nur am Außennetz.

Kurz vor der Pause war es dann aber doch soweit. Auf halblinks hatte sich Christian März durchgesetzt und auf Nils Quaschner gespielt. Dieser netzte dann eiskalt per Lupfer über den Bremer Keeper hinweg zum 1:1-Ausgleich ein (38.).

Nach der Pause waren dann aber wieder die Gastgeber am Drücker und beschäftigten Hansa-Schlussmann Johannes Brinkies ein ums andere Mal. Neun Minuten vor Schluss musste Brinkies dann aber doch noch mal hinter sich greifen. Bei einem Schuss von Schmidt aus nur sechs Metern hatte er keine Abwehrmöglichkeit (71.). Dem FCH gelang nun kein Comeback mehr – letztlich ein verdienter Erfolg für Werder.

Hansa-Trainer Roland Kroos: „Der Erfolg für Werder Bremen geht in Ordnung. Die Bremer waren an diesem Tag schon besser. Bei uns machte sich das Fehlen von Sargis Adamyan (bekam drei Spiele Sperre nach roter Karte wegen Beleidigung beim Spiel gegen Hertha BSC Berlin) und Tom Trybull (Einsatz bei den A-Junioren) bemerkbar. Zudem konnte Hannes Uecker zwar wieder mitspielen, nach langer Verletzungspause braucht er aber auch noch einige Spiele. Insgesamt fehlt uns in solchen Spielen dann einfach etwas Qualität. Momentan haben wir dann zu viele bei uns, die ihr Potential nicht voll ausschöpfen.“

Aufstellung F.C. Hansa Rostock B-Junioren:
Brinkies - Weißenbacher, Pägelow, Nauermann, Siegmund - Poser, März, Kemsies (48./ Flath, 74./Schönbrunn), Jordanov - Quaschner, Uecker

Zuschauer: 100

Torfolge:
1:0 Robrecht (7.)
1:1 Nils Quaschner (38./Lupfer über den Bremer Keeper nach Vorarbeit von Christian März)
2:1 F. Schmidt (71./aus der Drehung auch sechs Metern)

Schiedsrichter: Birnstiel (Osterode)

Verwarnungen:
Bremen: Aycicek, F. Schmidt
Hansa: Uecker, Siegmund

Zurück