Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.11.2015 15:40 Uhr

2. Platz auf Regionalebene für Hansas Inklusionsfußballmannschaft bei „Sterne des Sports“ 2015

Die Inklusionsfußballmannschaft des F.C. Hansa Rostock wurde am Dienstag beim Projekt „Sterne des Sports“ der Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG geehrt und mit dem 2. Platz ausgezeichnet.

Die „Sterne des Sports“ sind eine Auszeichnung, die an Sportvereine für ihr soziales Engagement vergeben wird. Mit ihrer Initiative „Sterne des Sports“ haben sich der DOSB und die deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken zum Ziel gesetzt, auf die Verdienste des Breitensports aufmerksam zu machen und diese entsprechend zu würdigen. Die Auszeichnung möchte Vereine motivieren, Maßnahmen zu gründen, die auf besondere Herausforderungen vor Ort reagieren und das ehrenamtliche Engagement würdigen.

Im Jahr 2015 gingen zahlreiche Bewerbungen zum Projekt „Sterne des Sports“ in Bronze in der Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG ein. Wie immer war es nicht leicht die Gewinner auszuwählen, da in jedem der Projekte viel Zeit, Engagement und Mühe steckt. Eine Jury, verstärkt durch Herrn Dr. Bothe vom Stadtsportbund Rostock, unterstützte die Auswahl.

Am Dienstag war es nun soweit: Während des Turntrainings der kleinsten Sportler des PSV Rostock ehrten die Vertreter der Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG, Vertriebsleiter Sven Haase und Marketingleiterin Cornelia Mai, gemeinsam mit Herrn Dr. Bothe die diesjährigen "Sterne des Sports" auf Regionalebene. Die dem Projekt „Hansa Rostock und ich“ zugehörige Inklusionsfußballmannschaft der Kogge setzte sich gegen viele Bewerber durch und darf sich nun gemeinsam mit ihrem Projektleiter, Hansas Behindertenbeauftragten Uwe Schröder, über einen tollen zweiten Platz und 750 Euro Preisgeld freuen. Der PSV Rostock e.V. wurde als Sieger geehrt.

Die Platzierungen im Überblick:
1.    Platz      PSV Rostock e.V., „Eine möglichst glückliche Kindheit für alle – das ist gesund“
2.    Platz      F.C. Hansa Rostock, Inklusionsfußballmannschaft
3.    Platz      Tauchsportclub Rostock 1957 e.V., Tauchen mit Kindern und Jugendlichen

Zurück

  • sunmakersunmaker