Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.01.2014 20:00 Uhr

2:0 Testspielsieg zum Abschluss des Trainingslagers

Der finale Test vor dem Drittligastart am kommenden Freitag bei der zweiten Vertretung des VfB Stuttgart stellte zeitgleich den sportlichen Abschluss des diesjährigen Wintertrainingslagers dar. Völlig verdient gewann der F.C. Hansa Rostock ohne die leicht angeschlagenen Denis Danso Weidlich und Max Christiansen mit 2:0 gegen den chinesischen Erstligisten Shanghai Shenhua Liansheng. Hansa-Media streamte die Partie LIVE und in HD. Somit hatten auch die daheim gebliebenen Hansa-Fans die Möglichkeit, das Spiel in Bild und Ton zu verfolgen.

Der F.C. Hansa setzte vor gut 300 Zuschauern seinen Gegner von Beginn an unter Druck und kamen folgerichtig bereits in der 4. Spielminute zu Ihrer ersten Gelegenheit. Shervin Radjabali-Fardi erhielt auf der linken Seite den Ball, legte diesen auf den in die Gasse startenden David Blacha weiter, dessen Flanke dann jedoch leider am Außennetz landet. Besser machten es die Hanseaten nur eine Minute später. Die beiden Flügelflitzer Julian Jakobs und David Blacha sorgten in Co-Produktion für die schnelle Führung. Jakobs setzte sich auf der rechten Außenbahn schön durch und dessen flache Hereingabe auf den langen Pfosten vollendete Blacha blitzsauber aus elf Metern zum 1:0.

In der Folge erspielte sich der F.C.H. einige nennenswerte Chancen (Savran, Plat) und der Unparteiische hätte vor allem nach einem rüden Foul an David Blacha im Strafraum auf Elfmeter entscheiden müssen. Die Pfeife blieb jedoch stumm. So ging es mit der 1:0-Führung in die Pause. Im Verlauf der zweiten Hälfe nahm Cheftrainer Andreas Bergmann einige Wechsel vor und räumte so jedem Spieler noch einige Minuten Spielpraxis ein. Die beiden eingewechselten Angreifer Mustafa Kucukovic und Nikolaos Ioannidis zeigten sich dabei sehr spielfreudig und torgefährlich.

In der 83. Minute fiel dann folgerichtig der zweite Treffer für die Ostseestädter. Manfred Starke bereitete diesen mustergültig über den rechten Flügel vor und „Nikos“ Ioannidis vollstreckte zum 2:0-Endstand.

F.C. Hansa Rostock - Shanghai Shenhua Liansheng 2:0 (1:0)

Aufstellung: Hahnel (72. Schröder) – Mendy, Ruprecht (64. Pägelow), Pelzer, Radjabali-Fardi (64. Marcos) – Jakobs (46. Krauße), Schünemann (76. Leemans), Pekovic (58. Grupe), Blacha (46. Starke) – Plat (46. Kucukovic), Savran (58. Ioannidis)

Tore: 05. Minute 1:0 David Blacha 83. Minute 2:0 Nikolaos Ioannidis

Hier gibt es die gesamte Partie noch einmal in voller Länge zu sehen: http://new.livestream.com/hansa-fanradio/events/2699305

Fotos: NOA*

Zurück