Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.01.2015 17:57 Uhr

3. Test, 2. Sieg: F.C. Hansa Rostock gewinnt gegen Ungarische U20-Nationalmannschaft

Zum Abschluss des Trainingslagers des F.C. Hansa Rostock im südspanischen La Manga wurde kurzfristig ein Trainingsspiel mit der U20-Nationalmannschaft Ungarns vereinbart. So kam ein kleiner Test (2 x 30 Minuten) mit den „Magyaren“, die im gleichen Hotel wie die Hanseaten untergebracht sind, auf dem Trainingsplatz des FCH zustande.

Cheftrainer Karsten Baumann ließ vor allem die Profis ran, die gestern beim Test gegen den FC Biel nicht oder nur wenig Spielpraxis sammeln konnten. Nur die Probespieler Kavdanksi in der Innenverteidigung und Stürmer Sburlea bekamen naturgemäß erneut die Chance, sich zu zeigen. Vor allem der rumänische Angreifer konnte dabei für das ein oder andere Ausrufezeichen setzen und krönte seine Leistung mit dem 1:0 für den FCH: Nach toller Balleroberung von Sascha Schünemann und klasse Zuspiel von Halil Savran schloß Sburlea eiskalt ab.

Zusammenfassend lässt sich konstatieren, dass der F.C. Hansa, der diesmal in den gelben Ausweichtrikots auflief, phasenweise wieder zu überzeugen wusste. Gutes Pressing- und Zweikampfverhalten in der Defensive sowie gefährliche Angriffe über die Flügel sorgten bei den gut 100 Hansa-Fans am Spielfeldrand für gute Laune. So hätten Dennis Srbeny, Tommy Grupe, Sascha Schünemann oder Sabrin Sburlea den verdienten Sieg noch deutlicher gestalten können.


F.C. Hansa Rostock – Ungarn U20 1:0 (1:0)

1:0 Sburlea (17.)

Aufstellung F.C. Hansa: Künnemann - Gröger, Stuff, Kavdanski (31. Vidovic), Scherff - Matern, Schünemann, Grupe (47. Pett), Starke (31. Stevanovic) - Sburlea (31. Srbeny), Savran


Fotos: NOA*

Zurück

  • sunmakersunmaker