Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.06.2009 08:59 Uhr

98er beim McDonalds Junior Cup in Delmenhorst

Am vergangenen Wochenende weilten unsere E1-Junioren bei einem internationalen Turnier in Delmenhorst. Mit insgesamt 48 teilnehmenden Mannschaften zählt der McDonalds-Junior-Cup  zu den größten Kleinfeldfußballturnieren Norddeutschlands. Topteams aus dem In-und Ausland waren angereist, um dem runden Leder nachzujagen. Neben vielen Bundesligisten bereicherten zum Beispiel auch die Nachwuchskicker von Inter Mailand, AS Monaco, Real Madrid und Rapid Wien das Teilnehmerfeld.

Bundesligatrainer  Thomas Schaaf hatte bei der Auslosung im Vorfeld ein gutes Händchen bewiesen und unseren Hansa-Jungs eine schwierige, aber vor allem auch interessante Gruppe zugelost.  In der Vorrunde trafen wir auf den Karlsruher SC, Inter Mailand, Hertha BSC und auf zwei 97er Mannschaften aus der Region. Die erste Partie gegen den KSC war dramatisch und spannend zugleich. Trotz einer  2:0 Führung hieß es am Ende 3:3, Hertha gewann unspektakulär 2:0 und gegen Inter Mailand konnten wir zwar die Führung erzielen, mussten uns aber nach gutem Spiel mit 2:1 geschlagen geben. Die zwei hohen Siege gegen die beiden regionalen Teams waren zwar schön anzuschauen, konnten jedoch an der Platzierung in der Staffel nichts ändern. Am Ende fehlte ein einziger Punkt, um in die Finalrunde der besten 24 Mannschaften zu gelangen. Unseren Hanseaten blieb als Vierter leider nur die Trostrunde, in der die Plätze 25 bis 48 ausgespielt wurden.

In der Zwischenrunde setzten sich die Hansa – Youngster dann recht souverän gegen fünf regionale Teams durch und erklommen den Staffelsieg in dieser Gruppe. Im darauffolgenden Viertelfinale  gegen die Kicker vom AS Monaco zahlten unsere Jungs kräftig Lehrgeld und verloren chancenlos mit 0:4. Gegen den Nachwuchs von Real Madrid wiederum spielten wir dagegen wie aus einem Guss und gewannen völlig verdient mit 4:0. (Hansa E1 und die Jungs von Real Madrid - siehe Foto)

Nach diesem Höhepunkt war im Spiel um Platz 29 der Hamburger SV unser Gegner. Clever warteten die „Rothosen“ ab und nutzten zwei Fehler im Spielaufbau zum 2:0 Endstand.

Unabhängig vom Ergebnis war dieses Fußballspektakel ein absolutes Highlight für unsere Hansa – Jungs. Jeder Einzelne konnte Erfahrungen sammeln und sein Können unter Beweis stellen.

Platzierungen:
1. Borussia Dortmund
2. Karlsruher SC
3. Hertha BSC
4. Bayer 04 Leverkusen
5. 1. FC Köln
6. Inter Mailand

Zurück

  • sunmakersunmaker