Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.02.2009 10:45 Uhr

In Mainz bislang erst einen Punkt geholt

Die bisherigen vier Meisterschaftsspiele in Mainz waren zwar noch nicht von Erfolg gekrönt, doch sieglos ist der F.C. Hansa im Bruchwegstadion auch nicht! Dies wiederum liegt am 2:0 Pokalsieg über die zweite Mannschaft der Mainzer am 1. September 2002, als Jochen Kientz (26.) und Bachirou Salou (64.) die Hanseaten in die nächste Runde schossen.

Seit dem insgesamt fünften und bislang letzten Gastspiel der Hanseaten in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt sind bereits mehr als vier Jahre vergangen. Jene Partie am 27. Oktober 2004 war gleichzeitig das einzige Erstliga-Auswärtsspiel in Mainz und wurde mit 1:3 verloren. Zur Pause sah es noch danach aus, als sollten die Hanseaten auch im fünften Auswärtsspiel der laufenden Bundesliga-Saison ungeschlagen bleiben. Dann jedoch brachten Gerber (54.) und N.Weiland (70.) die Mainzer 2:0 in Front, bevor die Hanseaten nach dem Anschlusstreffer von Magnus Arvidsson (80.) noch einmal hoffen durften. Erst in der Nachspielzeit machte Kramny alles klar.

Die drei bisherigen Zweitliga-Gastspiele datieren schon aus der ersten Hälfte der 90er Jahre, waren aber kaum erfolgreicher. Bei der Premiere am 21. Juli 1992 entschied ein einziges Tor von Diether (56.) die Partie zugunsten der Gastgeber und auch auf den Tag genau 16 Monate später siegten erneut die Mainzer. Beim 3:1 Erfolg seiner Mannschaft konnte Buvac sogar zwei Elfmeter verwandeln (14., 81.), das dritte FSV-Tor erzielte Zampach (63.). Marco Zallmann (18.) hatte für den zwischenzeitlichen Ausgleich der Hanseaten gesorgt.

Der bislang einzige Punktgewinn in Mainz konnte am 26. August 1994 gefeiert werden. Zwar sorgte erneut ein Elfmetertor für die Mainzer Führung (59.) und nur sechs Minuten später konnte Ziemer mit seinem zweiten Treffer auf 2:0 erhöhen, doch die Aufholjagd der Hanseaten wurde zumindest noch mit einem Unentschieden belohnt. Timo Lange (69.) gelang der Anschlusstreffer, bevor Stefan Beinlich (89.) den 2:2 Endstand markierte. Seit diesem Teilerfolg der Hanseaten sind nun fast 15 Jahre ins Land gegangen und ein erneuter Punktgewinn würde ihnen sicherlich gut zu Gesicht stehen. Oder ist vielleicht sogar der erste Meisterschafts-Sieg in Mainz möglich.

Zurück

  • sunmakersunmaker