Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.05.2010 13:26 Uhr

Informationen zum Relegationshinspiel in Ingolstadt

Für das Relegationshinspiel (14. Mai 2010 / 20.30 Uhr) beim FC Ingolstadt hat der bayerische Verein folgende Informationen veröffentlicht:

Am Spieltag hat die Polizei rund um das Stadion Ausweiskontrollen angekündigt.

Hansa-Fans werden trotz einer gültigen Eintrittskarte für den Heimbereich der Ingolstädter nicht ins Stadion gelassen.

Der F.C. Hansa bittet seine Anhänger, nicht nach Ingolstadt zu fahren.

Auf Grund der schweren Ausschreitungen in Düsseldorf hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gegen den F.C. Hansa Rostock ein Urteil verhängt, wonach der Hansa-Fanblock beim Relegationshinspiel in Ingolstadt leer bleibt. Den finanziellen Schaden der Ingolstädter hat der F.C. Hansa zu tragen. Zudem muss der F.C. Hansa eine Geldstrafe von 35.000 Euro zahlen. Der F.C. Hansa Rostock hat das Urteil akzeptiert.

 

Zurück