Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.04.2010 16:06 Uhr

Informationen zum Spiel Hansa Rostock gegen den FC Energie Cottbus

Für das Heimspiel des F.C. Hansa Rostock gegen den FC Energie Cottbus an diesem Sonntag (2. Mai 2010 /17.30 Uhr) in der DKB-Arena möchte der Verein einige wichtige Informationen geben.

Der F.C. Hansa Rostock rechnet mit einem ausverkauften Stadion. An diesem Tag beträgt die Kapazität der DKB-Arena 25.000 Zuschauer.

Bisher hat der F.C. Hansa schon über 20.000 Eintrittskarten abgesetzt. Die wenigen Restkarten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen im Hansa-Fanshop in der Breiten Straße in Rostock sowie im Hansa-Sporthaus im Rostocker Warnowpark.

Zudem gibt es Tickets im Internet unter: www.hansa-ticketshop.de

Auf Grund der hohen Nachfrage ist eine telefonische Kartenbestellung über die Hotline nicht mehr möglich.

Ob am Spieltag die Kassen geöffnet werden, steht noch nicht fest. Dies richtet sich danach, ob am Spieltag noch Karten zur Verfügung stehen.

Im gesamten Stadion herrscht am Sonntag Alkoholverbot.

Die Partie ist als Spiel mit erhöhtem Risiko eingestuft worden.

Das Stadion wird um 15.30 Uhr geöffnet. Ausnahme bildet die Südtribüne: Diese wird erst um 16.30 Uhr geöffnet. Der F.C. Hansa bittet alle Besucher der Südtribüne, erst von diesem Zeitpunkt an sich am Eingang zur Südtribüne aufzuhalten.

Wie die Polizei mitteilte, wird es eine Gäste-Zone beginnend am Dürerplatz, Schillingallee bis zum Platz der Jugend geben.

Kurzfristige Straßensperrungen sind nach Polizeiangaben vor und nach dem Spiel möglich.

Ziel der Polizei sei es, dass die Hansa-Fans nach dem Spiel schnell zu ihren Autos kommen oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können (S-Bahnhof Holbeinplatz oder Parkstraße).

Zurück