Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.11.2009 16:20 Uhr

Intensives Dienstagstraining

Das Samstagsspiel klar vor Augen galt es für die Hansa-Profis am Dienstag einen vollen Trainingsplan zu absolvieren. Um 13.00 Uhr standen im Kraftraum der DKB-Arena zunächst Koordinations- und Stabilisierungsüben an. Danach ging es raus auf den Übungsplatz an der Kopernikusstraße. In mehreren Stationen mussten die Profis des F.C. Hansa die unterschiedlichsten Aufgaben lösen.

Neben dem Pass- und Flankenspiel wurde auch gezielt der Torabschluss trainiert. In einem anschließenden „Testspiel“ schenkten sich die Spieler nichts. Harte Zweikämpfe prägten die Partie. Nach dem Auslaufen an der frischen Luft war die heutige Trainingseinheit jedoch noch nicht beendet. Zurück im Stadion warteten noch Dehnungs- und Entspannungseinheiten.

Ein individuelles Training absolvierte Oliver Schröder, dem noch immer Oberschenkelprobleme plagen. Weiterhin nicht dabei waren Tom Buschke (Innenbanddehnung), Enrico Neitzel (Abduktorenverletzung) sowie Dexter Langen, der nach seiner Knie-Operation ein Aufbauprogramm absolviert.

Zudem fehlte Felix Kroos. Er bestreitet am morgigen Mittwoch ein Freundschaftsspiel mit der deutschen U19-Nationalmannschaft gegen Schottland in Paderborn.

Am Mittwoch geht es um 13.00 Uhr im Trainingsplan weiter.

Zurück