Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.05.2011 13:50 Uhr

Jörg Hahnel entschuldigt sich

Im Eifer des Gefechts und der großen Aufstiegseuphorie sind Torwart Jörg Hahnel bei den Feierlichkeiten nach dem Heimsieg gegen den SV Wehen Wiesbaden im Rahmen von Fangesängen auch despektierliche Sätze unterlaufen.

Mit einem Tag Abstand möchte Hansa Rostocks Nummer 1 diese Dinge richtig stellen:

„Ich habe mich im allgemeinen Jubel zu dieser Unüberlegtheit hinreißen lassen. Auch nach einem solch emotionalen und unglaublich wichtigen Tag für mich und den Verein darf mir das natürlich auf keinen Fall passieren. Ich möchte mich deshalb für mein Fehlverhalten entschuldigen“, erklärte Jörg Hahnel.

Zurück