Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.12.2008 23:09 Uhr

Jörg Hahnel: So kann es nicht weitergehen!

Obwohl Jörg Hahnel mehrfach glänzend parieren konnte, musste er in Nürnberg viermal den Ball aus dem Netz holen. Auch dem Hansa-Keeper ist klar, dass es so nicht weitergehen kann.

Hansa-Online: Woran liegt es, dass es in Nürnberg schon wieder so eine hohe Niederlage gab?
Jörg Hahnel: Dafür fehlen auch mir die Worte. So wie wir heute aufgetreten sind, spielt eigentlich ein Absteiger.

Hansa-Online: Ist die Mannschaft momentan nicht in der Lage, besser zu spielen?
Jörg Hahnel: In der Mannschaft steckt absolut mehr drin. Es ist einfach schade, dass dies momentan nicht abgerufen werden kann.

Hansa-Online: Der F.C. Hansa ist jetzt achtmal in Folge sieglos. Wie kann diese Negativserie gestoppt werden?
Jörg Hahnel: Dass es so nicht weitergehen kann, ist klar. Es müssen einfach wieder ganz grundlegende Dinge beherzigt werden!

Hansa-Online: Am kommenden Sonntag kommt es zum Keller-Duell gegen Wehen. Ein wegweisendes Spiel?
Jörh Hahnel: Ganz klar, in diesem Spiel kann es nur eine Devise geben. Gegen Wehen müssen wir endlich wieder punkten. Und das natürlich dreifach.

Zurück

  • sunmakersunmaker