Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

31.07.2008 15:22 Uhr

Junge Hanseaten starteten mit hohem Sieg ins Trainingslager

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa hat zum Auftakt ihres fünftägigen Trainingslagers ein weiteres Schützenfest gefeiert. Der Verbandsliga-Absteiger Schönebecker SV wurde klar mit 7:0 bezwungen.
Nachdem die Hansa-Reserve am Mittwoch Mittag mit 18 Spielern in Glinde eingetroffen war, wurde zunächst eine leichte Trainingseinheit absolviert, bevor es am Abend per Bus ins benachbarte Schönebeck ging, wo die jungen Hanseaten dann das Spiel dominierten und ihren achten Sieg im achten Test feierten. Bitter allerdings für Hannes Grundmann, dass er sich in dieser Partie nach gut einer Stunde einen Nasenbeinbruch zuzog und nicht mehr weiterspielen konnte. Da kurz zuvor die Gastgeber per Roter Karte ebenfalls dezimiert worden waren, spielten beide Vertretungen die Partie zu zehnt zu Ende.
Am heutigen Donnerstag konnte Felix Freitag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen, während neben Gusche, Kremer und Kerner nun auch Grundmann nicht mehr das volle Trainingsprogramm absolvieren kann. Wegen Leistenproblemen gar nicht mit ins Trainingslager gereist ist Felix Drecoll, während Tobias Jänicke weiterhin mit dem Profi-Kader in Rostock trainiert.
Neben einer teambildenden Maßnahme stehen in Glinde zur Zeit täglich zwei Trainingseinheiten auf dem Programm, bevor das nächste Testspiel am kommenden Sonnabend um 15 Uhr beim SSV Markranstädt stattfindet. Nach dem letzten Training am Sonntag wird die Hansa-Reserve dann am Abend wieder in Rostock erwartet.

Torfolge in Schönebeck: 0:1 Rudnik (6.), 0:2 Yilmaz (25.), 0:3 Pett (47., Elfmeter), 0:4 Becker (50.), 0:5 R.Lange (77.), 0:6 Becker (85.), 0:7 Kocer (88.)

F.C. Hansa II: Schenk - Pittwehn (46. Kühn), Schrod, Grundmann, R.Lange - Rahmig, Pett, Rudnik (46. Kocer), Yilmaz - Becker, Haufe (60. Gyaki)

Zurück

  • sunmakersunmaker